Tischtennisfreunde Rastatt 1957 e.V.

Home

D1 übernehmen Tabellenführung!

Durch einen 8:4- Sieg gegen Schlusslicht TTC Kronau konnte man vor dem letzten Spieltag am spielfreien Tabellenführer aus St.Georgen vorbeiziehen.
 
Die Gäste aus Kronau reisten nur mit drei Spielerinnen nach Rastatt an.
Susanne/Nina gewannen also ihr Doppel kampflos, Ursel/Marion mussten der Paarung Dangel/Dengel den Vortritt lassen.
 
Susanne hatte gegen Dangel am Ende des Satzes immer die bessere Antwort parat und gewann 3:1- Nina musste sich Nicole Reiß in drei Sätzen beugen.
Marion durch einen kampflosen Sieg und Ursel gegen Dengel brachten die TTF-Damen mit 4:2 in Führung.
 
Susanne gegen Reiß und Nina gegen Dangel bauten den Vorsprung mit zwei Siegen weiter aus.
Marion unterlag einer gut aufgelegten Dengel im Entscheidungssatz, während Ursel kampflos den 7. Punkt beisteuerte.
 
Susanne machte mit ihrem 3. Tagessieg den 8:4 Gesamtsieg perfekt, sodass der 2. Tabellenplatz auf jeden Fall gesichert ist. 
 
Es punkteten: Susanne/Nina, Susanne(3), Nina, Marion, Ursel(2)

D1- Sieg in Rüppurr, Tabellenführer patzt!

Unsere Damen konnten am Wochenende einen 8:3 Sieg in Rüppurr feiern, während sich Tabellenführer St.Georgen mit einem Unentschieden gegen Büchig begnügen musste!
 
Mit zwei sicher gewonnen Doppeln startete man in das Spiel- sowohl Marion/Jacqueline als Einserdoppel als auch Susanne/Nina lösten ihre Aufgaben in 4 Sätzen.
 
Susanne gewann hochverdient in drei klären Sätzen gegen Pawelzik, während Nina noch geschwächt war und sich unglücklich 1:3 geschlagen geben musste.
Marion hatte keine Probleme mit der Nummer 4 aus Rüppurr und gewann ohne Satzverlust. Auf der anderen Platte hatte Jacqueline wie Nina nicht das nötige Quäntchen Glück in den entscheidenen Momenten und musste sich mit 1:3 geschlagen geben. Zwischenstand 4:2
 
Auch Susanne war nicht ganz fit und musste der Nummer eins aus Rüppurr mit einem 1:3 zu ihrem zweiten knappen Tagessieg gratulieren. Nina hatte dann in ihrem zweiten Einzel wieder mehr Energie, um das Spiel letztendlich sicher mit 3:0 nach Hause zu bringen.
Im hinteren Paarkreuz fiel dann auch schon die Vorentscheidung zum Gesamtsieg.
Marion spielte gegen eine unangenehme Schätzle sehr überlegt und behielt auch verdient die Oberhand. Auch Jacqueline konnte ihr zweites Einzel durch eine gute kämpferische Leistung im 5. Satz nach Hause bringen. Zwischenstand 7:3
 
Somit fehlte nur noch ein Einzel zum Sieg. Diesen steuerte dann auch gleich Susanne im nächsten Einzel gegen die gegnerische Nummer 3 bei und somit war der 8:3-Gesamtsieg gesichert.
 
Es punkteten: Susanne/Nina, Marion/Jacqueline, Susanne(2), Nina, Marion(2), Jacqueline
 
 

D1- Wichtiger Sieg gegen den Tabellenführer!

Unsere Damen 1 konnten gegen den bisher noch ungeschlagenen Tabellenführer aus St.Georgen vor heimischer Kulisse einen starken 8:4-Sieg feiern!
 
In den Doppeln traf man die Aufstellung nicht ganz nach Wunsch. Susanne und Nina mussten gegen die gut eingespielte Paarung Natalie Obergfell/Marina Geiger ran, gegen die sie bisher immer das Nachsehen hatten. Doch dieses Mal war der Bann gebrochen, die beiden spielten ein starkes Doppel und gewannen verdient das erste Mal in vier Sätzen.
Marion und Ursel spielten gegen Lea Ehinger und Anne-Kathrin Obergfell gut mit, konnten aber jeweils im ersten und dritten Satz mehrere Satzbälle nicht nutzen und mussten somit ihren Gegenerinnen zum 1:1 Ausgleich gratulieren.
 
Susanne hatte es in ihrem ersten Einzel mit Ehinger zu tun. Es entwickelten sich viele lange Ballwechsel, am Ende behielt sie mit 3:1 durch gut platzierte Topspins verdient die Oberhand.
Nina musste gleichzeitig gegen die gegnerische Nummer eins, N.Obergfell, ran. Auch hier waren schöne und lange Ballwechsel mit vielen Rückhandduellen zu sehen. Nina führte schon 2:0, konnte den Sieg aber erst spät im Entscheidungssatz fest machen und steuerte einen wichtigen Punkt zur 3:1-Führung bei.
Im hinteren Paarkreuz spielte Marion gegen A.Obergfell gut auf, musste wie auch Nina zuvor in den Entscheidungssatz und konnte diesen ebenso durch ihre guten Vorhandendschläge gewinnen.
Ursel spielte wie schon in der ganzen Rückrunde ihr bestes Tischtennis und ließ ihrer Gegnerin durch ihre guten Aufschläge und Tempowechsel keinen Satzgewinn zu.
Somit die 5:1-Führung für die TTF-Frauen!
 
Im vorderen Paarkreuz kam es zu ganz engen Angelegenheiten, die jeweils erst mit zwei Punkten Unterschied im 5. Satz endeten!
Susanne kämpfte sich im Spitzenduell nach zwei verlorenen Sätzen durch eine gute kämpferische und spielerische Leistung in den Entscheidungssatz, hielt das Spiel bis zum 9:9 offen, doch konnte dann nicht mehr punkten.
Das Spiel von Nina gegen Ehinger war also umso wichtiger. Immer wieder lief sie in den einzelnen Sätzen Rückständen hinterher. Es entwickelte sich hier ein wahrer Nervenkrimi im fünften, entscheidenen Durchgang. Nach dem Timeout konnte Nina das Spiel dann mit 12:10 für sich entscheiden- ein sehr wichtiger Punkt zur 6:2 Führung!
Marion hatte leider am Ende jeden Satzes das Nachsehen und verlor gegen Geiger in 3 knappen Sätzen.
Ursel war auch in ihrem zweiten Einzel gegen A.Obergfell die dominierende Spielerin, mit ihrem Rückhandtopspin kam ihre Gegnerin nicht zurecht und so gewann sie auch dieses Spiel ohne Satzverlust. Zwischenstand 7:3!
 
Marion war nun gegen die Nummer eins der Gäste gefordert, gegen die sie in der Vorrunde noch im 5. Satz gewinnen konnte, diese Mal drehte sich der Spieß aber um und ihre Gegnerin gewann 3:2.
So war es Susanne vorbehalten gegen Geiger den Sack zu zumachen, das tat sie auch einwandfrei und sicherte ihrer Mannschaft mit einem 3:0-Erfolg den verdienten und wichtigen Sieg gegen den TV St.Georgen! 
 
Ein großer Dank auch an alle Zuschauer und Betreuer, die uns hervorragend unterstützt und angefeuert haben-es war eine super Stimmung in der Halle!! :-)
 
Für die TTF punkteten: Susanne/Nina, Susanne(2), Nina(2), Marion, Ursel(2)
 

Doppelte Meisterschaft

!!!

Herzlichen Glückwunsch der 1. Damen- und 2. Herren-Mannschaft zur Meisterschaft in der Badenliga Damen und der Bezirksklasse Herren

Rastatter Stadtmeisterschaften 2016

Ausschreibung der Rastatter Stadtmeisterschaften 2016

 im Downloadbereich - Stadtmeisterschaften verfügbar

Seite 1 von 3

nächste Termine

Keine Termine gefunden

Neuigkeiten

TTF mit 9 Teilnehmern beim Bezirksentscheid der minis

Am vergangenen Samstag nahmen 9 Kinder aus Rastatt am Bezirksentscheid der minis in Bühlertal teil.

Alle haben das wirklich gut gemacht - es war ja für die Meisten das erste Turnier.

Die...

H3 - Saison (auf der Autobahn) beendet...

Eigentlich "passend" zur abgelaufenen Saison mit vielen krankheits- und verletzungsbedingten Ausfällen endete die Saison gestern mit einer "Nicht antreten".

Die Anreise war beendet, bevor sie...

D1 übernehmen Tabellenführung!
Durch einen 8:4- Sieg gegen Schlusslicht TTC Kronau konnte man vor dem letzten Spieltag am spielfreien Tabellenführer aus St.Georgen vorbeiziehen.
 
Die Gäste aus Kronau reisten nur mit drei...
D1- Sieg in Rüppurr, Tabellenführer patzt!
Unsere Damen konnten am Wochenende einen 8:3 Sieg in Rüppurr feiern, während sich Tabellenführer St.Georgen mit einem Unentschieden gegen Büchig begnügen musste!
 
Mit zwei sicher gewonnen Doppeln...
Go to top